Filmerbe in Gefahr / Memorandum zur Digitalisierung und Langzeitarchivierung unseres Filmerbes

Comment

Filmerbe in Gefahr / Memorandum zur Digitalisierung und Langzeitarchivierung unseres Filmerbes

Die von den Filmhistorikern Jeanpaul Goergen, Klaus Kreimeier sowie dem Filmemacher Helmut Herbst initiierte Aktion "Filmerbe in Gefahr" hat sich im Juni 2017 in einem Memorandum an die Staatsministerin Monika Grütters und an den Ausschuss für Kultur und Medien des Deutschen Bundestags gewendet. In der Stellungnahme (hier der Worlaut) werden "verstärkte Anstrengungen zur Erhaltung des Filmerbes in Deutschland" gefordert, die auch in der kommenden Legislaturperiode fortgesetzt werden müssen.

Unterstützt wird das Memorandum von: Mario Adorf, Schauspieler; Andreas Dresen, Filmregisseur; Eberhard Junkersdorf, Filmproduzent und Ehrenpräsident der Filmförderungsanstalt; Romuald Karmakar, Filmregisseur; Franz Kraus, Geschäftsführer der Firma ARRI München; Jeanine Meerapfel, Filmregisseurin; Edgar Reitz, Filmregisseur; Volker Schlöndorff, Filmregisseur; Andres Veiel, Filmregisseur und 5500 weiteren Kulturschaffenden und Wissenschaftlern.


Comment

CINEKARMAKAR / FACEBOOK ACCOUNT

Comment

CINEKARMAKAR / FACEBOOK ACCOUNT

Liebe Freunde von "cinekarmakar". Zu unserem großen Bedauern wird der Zugang zum "cinekarmakar" account von facebook seit einiger Zeit blockiert. Die An- und Aufforderungen zur Identität einer Firmenseite ("cinekarmakar" wir von der Pantera Film GmbH betrieben) sind aus unserer Sicht absurd. Daher werden wir die Aktivitäten auf facebook vorerst einstellen. Bitte besuchen Sie so lange die website von Romuald Karmakar, um über aktuelle Projekte und News auf dem Laufen zu bleiben. Romuald betreibt keine facebook Seite als Privatperson (Profil). Wir danken Ihnen allen für die langjährige Aufmerksamkeit und verbleiben mit den besten Grüßen und Wünschen aus Berlin, Pantera Film GmbH, 20.06.2017


Comment

DENK ICH AN DEUTSCHLAND IN DER NACHT / TRACKLIST WITH DIRECTOR'S COMMENTS

Comment

DENK ICH AN DEUTSCHLAND IN DER NACHT / TRACKLIST WITH DIRECTOR'S COMMENTS

IF I THINK OF GERMANY AT NIGHT / TRACKLIST WITH DIRECTOR'S COMMENTS

A Film by Romuald Karmakar, Germany 2017, 105 Min
WP: Berlin International Film Festival, Panorama, 2017
IP: CPH:DOX 2017


IN ORDER OF APPEARANCE
Status: 20.06.2017


FILM CREDITS



Comment

DOCUMENTA 14 / KASSEL / CONTRIBUTIONS BY ROMUALD KARMAKAR

Comment

DOCUMENTA 14 / KASSEL / CONTRIBUTIONS BY ROMUALD KARMAKAR

On June 10, 2017 the second leg of the quinquennial art exhibition "documenta 14" opened in Kassel. The show will be on display for 100 days till September 17, 2017, around one million visitors are expected.

We are excited to present two new works by Romuald Karmakar as world premieres at the venue of Westpavillon (Orangerie), An der Karlsaue 20, 34121 Kassel, Germany.

BYZANTION, 14 min, is a commissioned film in two parts. It centers on the song "Agni Parthene" (O Virgin Pure), a Maria hymn of the Christian Orthodox world. Part one, the Greek version, was filmed with Archimandrit Nikodimos (Panos Kabarnos), a star of the Byzantine music world, at the church "Ieros Naos Analipseos tou Kyriou" in Neos Kosmos, Athens, Greece. The second part, the Church Slavonic version, was shot with the Brothers Choir of the Valaam Monastery, located on Valaam island in the Lagoda lake, a couple of hours north of St. Petersburg.

The film, a world premiere, is presented indoor at Westpavillon (Orangerie).

DIE ENTSTEHUNG DES WESTENS – VON DEN ANFÄNGEN IN DER ANTIKE BIS ZUM FALL VON KONSTANTINOPEL (THE EMERGENCE OF THE WEST – FROM BEGINNINGS IN ANTIQUITY TO THE FALL OF CONSTANTINOPLE) is the second contribution by Romuald Karmakar to the "documenta 14" exhibit in Kassel. The video, an LED installation outside the edifice of the Westpavillon (Orangerie), displays the content as subtitles and runs for 75 min in German and then for 73 min in English.

The film, a world premiere, is presented outdoor at Westpavillon (Orangerie).



Comment

HAMBURGER LEKTIONEN / 25 Jahre ARTE

Comment

HAMBURGER LEKTIONEN / 25 Jahre ARTE

Anlӓßlich des 25 jӓhrigen Bestehens von ARTE bietet der Sender rund 50 Programme vom 20. Mai bis 20. Juni als Stream an. Die Auswahl des Bouquets haben die Mitarbeiter von ARTE aus mehr als 500 Programmen getroffen, die zwischen 1992 und 2016 ausgestrahlt worden sind.

Wir freuen uns, dass in diesem Rahmen HAMBURGER LEKTIONEN, ein Film von Romuald Karmakar mit Mandfred Zapatka (D, 2006, WP: Berlinale 2006) online auf arte.tv zu sehen sein wird.

HAMBURGER LEKTIONEN / Synopsis

Ende der 90er Jahre wurde Mohammed Fazazi Imam der Al-Quds-Moschee in Hamburg. 

Im Januar 2000, in den letzten Tagen des Fastenmonats Ramadan, hielt Fazazi im Gebetsraum der Moschee mehrere „Lektionen“, bei denen die Anwesenden Fragen zu verschiedenen Aspekten des Lebens stellen konnten. Diese Sitzungen wurden von einer unbekannten Person auf Video aufgenommen und in der Buchhandlung der Moschee, aber auch in Buchhandlungen außerhalb vertrieben. 

Nach den Anschlägen vom 11. September 2001 in New York und Washington wurde bekannt, dass drei der vier Selbstmordpiloten, aber auch andere Personen, die der so genannten Hamburger Gruppe zugerechnet werden, regelmäßig die Al-Quds-Moschee besucht haben und in engem Kontakt zu Fazazi standen. 

Auf der Grundlage des Videos rekonstruieren die Hamburger Lektionen den vollständigen Wortlaut zweier Sitzungen vom Januar 2000 und geben damit die Möglichkeit, die Binnenlogik eines Denkers und Predigers kennen zu lernen, der die salafistische Variante des Islam lehrt. Ihrzufolge haben allein der Prophet und seine Gefährten sowie die drei folgenden Generationen der Muslime gläubig und rein genug gelebt.



Comment

DENK ICH AN DEUTSCHLAND IN DER NACHT / KINOSTART

Comment

DENK ICH AN DEUTSCHLAND IN DER NACHT / KINOSTART

Morgen, am 11. Mai, ist Kinostart von DENK ICH AN DEUTSCHLAND IN DER NACHT, ein Film von Romuald Karmakar mit Ricardo Villalobos, Ata, Roman Flügel, Move D und Sonja Moonear.

Hier 3 Empfehlungen für den 11. Mai:

München: Harry Klein / Dok Fest. Acid Maria (Angelika Lepper) führt in den Film ein!

Frankfurt: I Can See Music / Orfeos Erben. Q&A mit Roman Flügel!

Berlin: Freiluftkino Kreuzberg. Hoffen auf schönes Wetter!

Photo © 2017 RK / Pantera Film GmbH. Tonmischung von DENK ICH AN DEUTSCHLAND IN DER NACHT. Szene mit Sonja Moonear im Warehouse, Amsterdam, 2015.



Comment